ZOO - CCK Komponente für Joomla!

Geschrieben von Tom   
Samstag, 4. April 2009
Beitragsinhalt
ZOO - CCK Komponente für Joomla!
ZOO Konzept
ZOO Struktur und Events
ZOO Templates und Overrides
ZOO Elemente
ZOO als CCK
ZOO für Entwickler
ZOO Fazit und Kommentare

Da sich nun auch in der Joomla Sphäre Twitter als Marketing-Mittel durchgesetzt hat, konnten Interessierte am 19. März 09 eine spannende Release-Schlacht zwischen den zwei neuen Custom Content Komponenten für Joomla, K2 und ZOO verfolgen. Die von Brian Teeman einige Tage zuvor in einem Blogeintrag angepriesene "uber-extension" K2 sollte die Art, wie wir alle mit Joomla! Content umgehen, verändern.

ZOO - CCK für Joomla!

Wann sie erscheint und von wem sie ist, blieb zunächst im Dunkeln. Auf der anderen Seite kündigten die Jungs von YOOTheme (bekannt durch ihren Template Club) in ihrem Blog das Erscheinen einer CCK (Content Construction Kit) Komponente für Joomla namens ZOO an. Durch endlose ReTweets erfuhren am besagten 19. dann alle Unwissenden, dass es sich bei den Entwicklern von K2 um JoomlaWorks aus Griechenland handelte.
Ein spannendes Rennen um die Release-Termine von K2 und ZOO begann. War K2 für 18:00 Uhr GMT angekündigt, so lief bei ZOO seit einigen Stunden ein riesiger Timer gegen Null. ZOO sollte also kurz nach K2 erscheinen. Als sich kurz nach 18:00 Uhr der Download-Link auf der K2-Seite noch immer zierte und die erste Fragen, ob es nun am Ouzo lag oder daran, dass GMT "Greek modified time" heisst, wurde klar, dass möglicherweise kurz vor dem Release, die eine oder andere Anpassung vorgenommen wurde.
Der ZOO Counter raste um 20:00 Uhr gegen Null und wie es sich für Deutsche Wertarbeit gehört, erschien einige Sekunden danach der Link auf den Download der ZOO Lite Version. Gegen 23:20 war es dann bei JoomlaWorks mit dem Download-Link zu K2 auch soweit.

In diesem Artikel will ich auf ZOO eingehen. Wir haben uns K2 ebenfalls angesehen, jedoch scheint es für eine ausführliche Rezension zu früh, da sich bei K2 noch einige Bugs eingeschlichen haben, die im nächsten Update wohl behoben sein werden.

Da ZOO und andere Komponenten, wie eben K2, jXtended, JoomSuite Content und nicht zuletzt unsere eigene Komponente bContent mehr oder weniger das gleiche Ziel verfolgen, ist es schwer, hier und da nicht Vergleiche ziehen zu wollen. Schließlich lassen sich zum Teil starke Parallelen in den Lösungsansätzen feststellen, was darauf zurückzuführen ist, dass wir es (bis auf JoomSuite) mit GNU/GPL Komponenten zu tun haben und die Entwickler sich hier vom Code anderer inspirieren lassen. Gerade dies macht die Effektivität von Open Source Software aus und führt so zu einer Vielzahl wunderbarer Lösungen. Nun aber zu ZOO...

Sascha Dube, Geschäftsführer bei YOOtheme war so freundlich, uns für diese Besprechung die PRO Version von ZOO zuzusenden. Grundsätzlich unterscheidet sich die PRO Version im Kern nicht von der LITE Version. Das Einzige, was fehlt, sind verschiedene Feldtypen (Elemente), wie z. B. Rating, Video oder Discuss und Flickr Integration. Die LITE Version ist ebenfalls beschränkt in der Anzahl bereits vorhandener Templates und Artikeltypen. Was das alles genau bedeutet, erkläre ich im nächsten Kapitel. Wer jedoch etwas von Entwicklung versteht und sich die 99 € für die PRO Version nicht leisten kann, sollte keine Probleme haben, diese fehlenden Elemente in die LITE Version zu integrieren.



 

B01 realisiert zeitgenössische Online-Kommunikationsmittel.
Wir sind spezialisiert auf OSCMS und unterstützen unsere Kunden vom Konzept bis zum Launch mit Erfahrung und exklusiven Komponenten zur Umsetzung von Communitys, Shops, Portalen und Webseiten.

B01 Kunden

Unsere Ideen, unsere Produkte, unsere Kunden.

B01 empfiehlt:

ZOO Content Construktion Kit

ZOO CCK

Virtuemart Shopsystem

E-Commerce

Joomla SEO

SEO

Joomla Content Editor

Content Editor

Joomla Social Networking

JomSocial



B01 Live Anfrage